Projekt: sema EcoFoil

23 Apr Projekt: sema EcoFoil

Neue Lagermethode für Obst und Gemüse durch Intergration eines Wirkstoffdepots in eine Folie

Lebensmittel wie Kartoffeln, Karotten, Gemüse und Obst sind für den Verbraucher das ganze Jahr über erhältlich. Und das, obwohl viele Grundnahrungsmittel aufgrundder klimatischen Bedingungen nur saisonal geerntet werden können.

At a supermarket

At a supermarket

Damit der Markt den Anforderungen des Endverbrauchers gerecht werden kann, müssen Grundnahrungsmittel mit chemischen Wirkstoffen langfristig haltbar gemacht werden.

Drawing: EcoFoil -Storage

Drawing: sema EcoFoil -Storage

Diese Chemikalien werden bisher während derLagerung direkt auf die Lebensmittel wie z.B. bei der Kartoffel mit dem

Fogging-Verfahren appliziert.  Damit soll die Sprossenbildung unterdrückt werden.

Unsere Idee basiert auf einem neu entwickelten EcoFoil – Film, der den Wirkstoff als Depot enthält. Durch die Luftzirkulation wird der Wirkstoff berührungslos, kontrolliert, niedrig dosiert und wirtschaftlich aus der Depotfolie gelöst.

Das Luft-Wirkstoffgemisch umschließt das Lebensmittel gleichmäßig und durchdringt den gesamten Lagerraum. Da nur so viel Wirkstoff aus der Depotfolie heraustreten kann, wie das Lager-Luftvolumen transportieren kann wird eine Überdosierung mit Wirkstoffen im Lagerraum verhindert.

EcoFoil- potatoes storage

sema EcoFoil- potatoes storage

Die Wirkstoffe kommen dabei nicht mehr im direkten Kontakt mit dem Gemüse. Die Depotfolie wird einfach über die gelagerten Lebensmittel gehängt und verbleibt dort bis zum Ende der Lagerzeit.

 

 

 

 

 

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Die sema ist spezialisiert auf die Produktentwicklung, Auftragsforschung und Auftragssynthese. Sie sind interessiert an weiteren Informationen oder Projekten? Unsere Mitarbeiter beraten Sie gern.