NIR-Absorber

Effizient und materialkompatibel

Profitieren Sie von einem  effizienten „Ready-to-Use“ NIR-Additiv semaSORB NIR 84A , dass sich durch einen UV-Strahlungsschutz bis 400nm und einer guten  Materialkompatibilität auszeichnet.

Die Abkürzung NIR steht für “ Nahes Infarot“.  Die NIR-Strahlung ist der langwellige unsichtbare Anteil des Sonnenspektrums, der sich an dem visuellen spektralen Teil anschließt . Er reicht  von 780 nm bis  3000 nm. Die Infrarotstrahlung erwärmt Materiaien. In der Technik kommen  NIR Absorber als Sensoren z.B. zur Erkennung von Materialien zum Einsatz.  Bei der menschlichen Haut kann die NIR-Strahlung,  wenn sie  über einen längeren Zeitraum einwirkt, ein unangenehmes Hitzegefühl hervorrufen.  In der Glasarchitektur führt die kuzwellige Wärmestrahlung  zu einem zusätzlichen Wärmeeintrag in die Innenräume.

Das bedeutet, dass besonders dunkel gefärbte Schichten  sich stärker erwärmen können als  transparente Materialien.  Die in den Schichten gespeicherte Wärme kann durch Konvektion an die umgebende Luft abgeführt werden.  Das bedeutet: Je höher die Luftgeschwindigkeit desto mehr Wärme wird abgeführt.  Daher sind NIR Absorber enthaltende Schichten bevorzugt auf Außenflächen anzubringen.

Hervorragend geeignet für technische Anwendungen in:

Die sema ist spezialisiert auf die Produktentwicklung, Auftragsforschung und Auftragssynthese. Sie sind interessiert an weiteren Informationen oder Projekten? Unsere Mitarbeiter beraten Sie gern.