Loader

Formaldehydfreie Spanplatte?

Formaldehydfreie Spanplatte?

Holz wird mit „Holz“ verklebt

Bisherige Spanplatten werden großtechnisch mit formaldehydhaltigen Klebstoffen verpresst.

In Zusammenarbeit mit der VVB gelang es MDF/HDF-Platten mit einer Klebstoffrezeptur aus nachwachsenden Rohstoffen aus dem „non food“- Bereich zu fertigen.

Das  Material  ist ein  modifiziertes LIGNIN  und verklebt Platten ohne Zusatz von Formaldehyd.

  • Weshalb fiel die Auswahl auf LIGNIN was ist das Besondere an diesem Naturmaterial?
  • Lignin ist ein Naturprodukt. Es wächst mit den Bäumen ständig nach.
  • Es fällt bei der Zellstoffherstellung als Überschusslignin an und gelangt damit wieder in den Wertstoffkeislauf.
  • Vorteil:  Lignin ist kein Grundnahrungsmittel wie z.B. Zucker.
  • Durch die  Veredlung des Lignins über die Modifizierung zum Klebstoff wird ein Produkt erhalten, dass
  • ökologisch sinnvoll
  • „non food“ Bereich
  • zukunftsfähig und
  • gewinnbringend vermarktungsfähig ist.

Diese Entwicklung ist beim beim Deutschen Patentamt als Patent angemeldet

und ein weiteres Patent beim Europäischen Patentamt eingereicht.

Eine echte Alternative für Mensch &  Natur.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Jetzt Kontakt aufnehmen!

 

No Comments

Post A Comment